Integrationspreis 2024 für MeHeKi

Integrationspreis 2024 für MeHeKi

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. So kamen am Samstag, dem 16. März 2024 Sergej Spengler und Heide Bengsch, beide Koordinatoren im Kommenalen Integrationszentrum MK zusammen mit Filmemacher Ingo Starink, der eine großer Filmausrüstung dabei hatte, in die Kamperbachstraße. Ziel war es, unseren Verein ins rechte Licht zu rücken und über unsere Arbeit zu berichten.

Bei den Filmarbeiten wurden einige unserer Mitarbeiter interviewt

So wurde die ehemalige Mitarbeiterin Karin Schmid-Essing zu den Anfängen der Flüchtlingsarbeit interviewt und später dann die jetzige Vorsitzende Gundula Schneider. Auch die Kümmerlinge vom Fahrradlager kamen mit Paul Molter zu Wort. Zuguterletzt berichtete auch der Flüchtling Fadil über seine Erfahrungen, die er als Neuankömmling gemacht hatte. „Welche Aufgaben waren anfangs zu bewältigen, wie haben sich diese Aufgaben verändert und was wird jetzt geleistet“, waren einige der Fragen, die von Ingo Starink gestellt und beantwortet wurden.

Der Film muss noch bearbeitet werden. Dann wird er auf YouTube sowie dieser Homepage zu sehen sein. 

Welche Voraussetzungen hat der Integrationspreis

Um diesen Preis zu bekommen, müssen einige Kriterien erfüllt sein. So ist ein außergewöhnliches, ehrenamtliches Engagement in der Integrationsarbeit Voraussetzung. Um das Engagement von Einheimischen und neu Zugewanderten für gelungene Integration und interkulturellen Austausch im Märkischen Kreis zu honorieren und zu stärken sowie in der Öffentlichkeit sichtbarer zu machen, verleiht das Kommunale Integrationszentrum des Märkischen Kreises seit 2019 diesen Integrationspreis.

Wann ist die Preisverleihung?

Damit der Verein auch über Kiersper Grenzen hinweg bekannt wird, wird der Film auf der Preisverleihung am 23. April auf der Regionalen Bildungs- und Integrationskonferenz im Lüdenscheider Kulturhaus dem dortigen Publikum vorgestellt.

Jahreshauptversammlung am 11. März 2024

Jahreshauptversammlung am 11. März 2024

Der Vorstand von Menschen helfen Kierspe

Der neue Vorstand (v.l.n.r.) mit Hary Schneider, Gundula Schneider, Esmat Rezai und Kerstin Busch-Engelbrecht

Berichte aus den Arbeitskreisen

Auch wenn das Vereinsjahr 2023 von Menschen helfen Kierspe ruhig verlaufen ist, zu tun gab es für uns dennoch. So berichtete Henning Christmann vom Fahrradlager, dass sich die personelle Besetzung des Fahrradlagers von vier auf zwei Personen mit Sigfried Philipp und Paul Molter verringert habe. „Fährräder erhalten nicht nur Geflüchtete, sondern auch Bedürftige aus Kierspe“, so Henning Christmann. Kinderfahrräder fehlen aber, da wär der Verein für Spenden dankbar.

10 Fahrradhelme spendete die Stiftung Potthoff

Erfreut konnte Henning Christmann berichten, dass zehn Kinderfahrradhelme von der Stiftung Potthoff gespendet werden. Für das Möbellager berichtete Carina Engstfeld, dass viel an Hausrat und Möbeln gespendet worden ist. „Teilweise gehen die Sachen zeitnah wieder raus“, so Carina Engstfeld. Leider kommt es vor, dass Müll vor die Tür gestellt wird, das ist für uns ehrenamtlichen Helfer ärgerlich. Derzeit besteht beim Möbellager Bedarf an Töpfen und Pfannen sowie an Bettwäsche. Für den Vorstand berichtete Kerstin Busch-Engelbrecht. Zweimal feierten die ehrenamtlichen Helferinnen, einmal im Sommer und einmal im Advent. Die Zusammenarbeit mit Hand in Hand klappt prima. Elektrische Geräte, die dort abgegeben werden, werden bei Menschen helfen weiter gegeben. Des Weiteren läuft das Projekt mit den Rotarien, die Kinder und Jugendliche betreuen wollen.

Esmat Rezai neu in den Vorstand gewählt

Sodann wurde der komplette Vorstand gewählt. Neu hinzu kam Esmat Rezai als stellvertretende Vorsitzende. Wieder gewählt wurde Gundula Schneider als Vorsitzende, Kerstin Busch-Engelbrecht als Schriftführerin und Hary Schneider als Kassierer. Neuer Kassenprüfer ist Friedhelm Werner.

Die Termine in 2024

Zum Ende der Sitzung gab Gundula Schneider die kommenden Termine bekannt. So kommt am 16. März ein Filmteam, welches die Arbeit des Vereins festhält. Grund dafür ist, dass der Verein Menschen helfen Kierspe den Integrationspreis des Märkischen Kreises am 23. April im Kulturhaus Lüdenscheid verliehen bekommt. Dann wird dieser Film gezeigt werden. Beim Stadtfest am 7. und 8. September ist der Verein wieder dabei, ebenfalls beim Weihnachtsmarkt um die Margarethenkirche am 7. und 8. Dezember. Ein Sommerfest mit den Mitarbeitern ist für Mitte bis Ende Juni geplant. 

Vorstand:
Vorsitzende: Gundula Schneider
Stellvertretende Vorsitzende: Esmat Rezai
Kassierer: Hary Schneider
Schriftführerin: Kerstin Busch-Engelbrecht

 

Seit 2015 erfolgreiche Einrichtungsarbeit

Seit 2015 erfolgreiche Einrichtungsarbeit

Möbellager von “Menschen helfen” hilft Geflüchteten

Inzwischen hat der Verein „Menschen helfen“ weit über 100 Wohnungen in Zusammenarbeit mit dem Sozialamt der Stadt Kierspe eingerichtet. Sie wurden mit Material aus dem Möbellager ausgestattet. Dabei sparte die Kommune Geld und Kiersper und Meinerzhagener Bürgerinnen und Bürger freuten sich, wenn ihre ausrangierten und noch guten Möbel und Haushaltsgegenstände nicht beim Sperrmüll landeten, sondern noch weiter Verwendung fanden.

Auch jetzt kommen immer noch Geflüchtete, viele aus der Ukraine. Der Verein unterstützt Familien und Einzelpersonen, die nach der Anerkennung durch das Bundesamt für Migration zum Jobcenter wechseln und dann in der Regel aus der städtischen Wohnung ausziehen müssen. Zwischen dem Sozialamt und „Menschen helfen“ wird jeweils geklärt, was der Verein zur Verfügung stellen kann bzw. was die Stadt noch anschaffen muss.

Das Lager im Kamperbach 67 ist an jedem 1. und 3. Samstag des Monats von 11 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können Bürgerinnen und Bürger Sachen abgeben. Die Termine sind auch im Kalender in der Seitenleiste zu finden.

Es werden gebraucht: Bettwäsche, Handtücher, Badetücher, Geschirrtücher, Töpfe, Pfannen, Besteck, Geschirr, Wasserkocher und Staubsauger. Und natürlich freut sich der Verein weiterhin über geeignete Möbelangebote.

Sie können Ihre Angebote hier anmelden oder direkt im Lager während der Öffnungszeiten.

Stand 24. Febr. 2023

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen