AK Sprache

Der Arbeitskreis Sprache unterrichtet die Geflüchteten in Deutsch.

Beschreibung

Lernorte: Treffpunkt am Kamperbach (ehrenamtliche Kurse – eK), Wohnungen (eK), Lutherhaus (eK), Gemeindehaus der Landeskirchlichen Gemeinschaft Vollme (eK), Kreativzentrum Kölner Straße (VHS), Gemeindehaus der Christuskirche (VHS), Gesamtschule (Raum 144)
Unterrichtsmaterial: Deutschkurs für Asylbewerber (Thannhauser Modell – 6,50€); Bildwörterbuch Deutsch (Hueber-Verlag) – Geschenk des Vereins; Alphamar – zur Alphabetisierung (Klett-Verlag)
Online-Kurs: zusätzliche Lernzeiten mit Online-Kursen (dienstags 17-19 Uhr) in der Gesamtschule Kierspe, Raum 144 keine Termine in den Sommerferien
Kontakt

www.langsamlangsam.kulturserver.de

„Sprachkurs mit Kinderbetreuung“

KOMM-AN, AWO, jmd, NRW

Es werden wieder Sprachkurse angeboten für Zugewanderte die Deutsch lernen möchte oder ihre Deutschkenntnisse verbessern möchten (mit oder auch ohne Kinder).

Der Kurs findet jeden Dienstag und Donnerstag von 09:00 – 11:00 Uhr
im Möbellager Kierspe (Straße: Kamperbach) statt.

Kursbeginn: 09.04.2019 (Kursdauer: 7 Monate)

Kursleiter/in: Frau Lawalez Hreitani

Ansprechpartner/in:
Melanie Arndt
Tel.: 02351/ 3130
Mobil: 0157 / 70350388
E-Mail:
melanie.arndt@awo-ha-mk.de

Der Kurs ist für Sie kostenlos. Begleitend zum Kurs können Sie gerne die Beratung der Sozialberatung für Geflüchtete oder des Jugendmigrationsdienstes in Anspruch nehmen.

AK Sprache – Arbeitsblätter

Arbeitsblätter:

  • Arbeitsblätter aus Kurs Bothe:
  • Einfache Texte über Mutter- und Vatertag und Aufgaben zum Passiv (auf „langsamlangsam“)
    www.langsamlangsam.kulturserver.de
  • Grundregeln und Schilder für Fahrradfahrer in deutscher Sprache, kombiniert mit der englischen, französischen und spanischen Version:
    deutsch – englisch
    deutsch – französisch
    deutsch – spanisch
  • Grammatik-Gespräch über die Modalverben im Deutschen – Ausgangspunkt im Text: müssen/dürfen